Sie sind hier: Herdenschutzhunde
Zurück zu: Startseite
Allgemein: AGB Kontakt Impressum

Suchen nach:

Herdenschutzhunde

Herdenschutzhund : Hütehund

Was ist jetzt nun der Unterschied?

Ganz einfach:

Ein ausgebildeter Hütehund hat immer seine Augen bei seiner "Herde". Egal, ob es Schafe, Ziegen oder evt. sein (Menschen)Rudel ist - er ist bemüht, alle zusammen zu halten.

Dem Herdenschutzhund liegt es quasi in der Natur, sein Rudel und sein Revier abzusichern und ggf. zu verteidigen. (Vermeintliche) Eindringlinge werden je nach Temperament sofort gemeldet. Spaziergänger, Postboten, Besucher, usw. lösen beim HSH eine sofortige Reaktion aus. Je nach Natur, Ausbildung und/oder Temperament angepasst an die Situation.

Das führt leider oft zu Missverständnissen, die wir gern erklären und aus dem Weg schaffen wollen.

Denn die HSH sind gerade hier, in der Oberlausitz, gar nicht mal so unbeliebt.

Auch wir besitzen eine kleine Schafsherde, und wir wünschen uns für unsere Tiere, dass sie heil jeden Tag überstehen.

Dafür haben wir unsere "Herdis".